Neuigkeiten
17.08.2023, 10:52 Uhr | Lina Schillmöller
Sebastian Lechner informiert sich beim Malteser Hilfsdienst in Vechta über das Projekt “Gemeindenotfallsanitäter“

Gemeinsam mit dem heimischen Landtagsabgeordneten André Hüttemeyer sowie Landrat Tobias Gerdesmeyer informierte sich der Vorsitzende der CDU Fraktion Niedersachsen und der CDU Niedersachsen, Sebastian Lechner über das Projekt Gemeindenotfallsanitäter. 

 

Vechta -

Dies ist ein Projekt des Landkreises Vechta, welches ins Leben gerufen wurde, um Rettungskräfte zu entlasten und um Einsätze, die unter der Notfallgrenze sind, zu bewerkstelligen. „Wenn kein Rettungswagen notwendig ist, kommt der Gemeindenotfallsanitäter zum Einsatz“, erklärt Hüttemeyer.
Ein Projekt, das sich bewährt hat, aber auch ein Projekt, welches in Niedersachsen noch keine rechtliche Grundlage hat. Den Gemeindenotfallsanitäter gibt es im Gesetz noch nicht. Dies müsse sich ändern. Der Gemeindenotfallsanitäter sei Teil der Lösung, um einen ressourcenschonenden Umgang mit den zur Verfügung stehenden Rettungsmitteln zu erreichen. 
Lechner, Hüttemeyer und Gerdesmeyer sind sich einig: „Die Idee kommt aus dem Landkreis Vechta. Es darf nicht passieren, dass andere Länder vor uns ein Gesetz haben.“, so Hüttemeyer. „Es bedarf dringend einer Gesetzesänderung. Wir werden das Thema als CDU-Fraktion alsbald auf die Tagesordnung setzen“, verspricht Lechner. 
 

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Osterfeine-Rüschendorf  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 176508 Besucher